Herren 1 – Niederlage gegen Tabellenführer

Nach der zuletzt großartigen Serie der Kappler Tischtennis-Herren war man sehr gespannt, wie man sich gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Neuweier schlagen würde. Danny Müller/Werner Huber brachten mit ihrem Erfolg über Paul Andreas/Klein den TTV Kappelrodeck zunächst mit 1:0 in Führung. Die beiden Doppelniederlagen von Rolf Müller/Klaus Rauber und Uwe Teichmann/Lukas Fallert gegen Paul Thorsten/Tränkel bzw. Himmel/Köninger bedeuteten dann den 1:2 Rückstand. Im vorderen  Paarkreuz hatten die Kappler dann zwei Niederlagen zu beklagen. Danny Müller musste sich Klein geschlagen geben und Werner Huber hatte gegen Paul Andreas das Nachsehen. In einem sehr spannenden und ausgeglichenem Match wusste Rolf Müller nach seinem langen Urlaub gegen Tränkel zu überzeugen und blieb knapper Fünfsatzsieger. Uwe Teichmann musste sich deutlich seinem Kontrahenten Paul Thorsten beugen. Im hinteren Paarkreuz gelang es Lukas Fallert gegen den Routinier Köninger in klaren 3:0 Sätzen zu überzeugen und konnte damit auf 3:5 verkürzen – noch war Alles drin in diesem Match. Doch danach lief nicht mehr viel zusammen beim TTV Kappelrodeck. Zunächst verlor Klaus Rauber in 1:3 Sätzen gegen Himmel – Danny Müller musste sich auch mit 1:3 Sätzen gegen Paul Andreas geschlagen geben. Auch Werner Huber beließ es mit einer 1:3 Niederlage gegen Klein. Nachdem auch Rolf Müller mit 1:3 gegen Paul Thorsten verloren hatte, war das Spiel mit 3:9 dann doch recht deutlich verloren – Neuweier hat verdient – vielleicht etwas zu deutlich gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.