Astrid Seiler und Andreas Köninger Bezirksmeister !

Am vergangenen Sonntag, 12.11.17, startete eine kleine Delegation des TTVK bei den Bezirksmeisterschaften in Bühlertal. Leon Steimle wurde Dritter in der Herren D-Konkurrenz. Astrid Seiler und Andreas Köninger starteten ebenfalls bei den Herren D. In einem dramatischen  Endspiel gewannen sie den Doppelwettbewerb. Sie bezwangen die Gegner aus Bischweier im fünften Satz nach 8:10 Rückstand mit 16:14.

Herzlichen Glückwunsch  !PicsArt_11-14-10.22.53

Ein Gedanke zu „Astrid Seiler und Andreas Köninger Bezirksmeister !“

  1. Bühlertal (ti)
    Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen in der Mittelberghalle in Bühlertal gewann der Landesligaspieler Florian Koch vom TTV Muckenschopf beide Titel in den Männer A-Disziplinen des Einzel- und Doppelwettbewerbs. Die Einzelkonkurrenz wurde
    durch die geringe Teilnehmerzahl von sechs Spielern in einer Gruppe – Jeder gegen Jeden- ausgespielt. Im reduzierten Feld, mit Yannic Klein und Manuel Weis (beide TTF Rastatt) hatten kurzfristig die beiden Topgesetzten Spieler krankheitsbedingt absagen müssen, entwickelte sich für Koch eine leicht lösbare Aufgabe. Fünf Siege mit 15:2 gewonnenen Sätzen belegen die Dominanz der Nummer eins aus Muckenschopf. Zweiter mit 4:1-Erfolgen und 13:7 Sätzen wurde sein Teamkollege Tim Julian Oelze, der sich gegen Viktor Marijic (TB Bad Rotenfels) und Daniel Tross (TTV Bühlertal) in den Entscheidungssätzen behauptete.
    Den dritten Rang erkämpfte sich Marijic mit 3:2 Einzelsiegen und 11:10 Sätzen. Bühlertals Nummer eins Tross belegte den vierten Platz in der Endabrechnung und verwies Marc Küpferle (TTV Gamshurst) und Frank Landler (TTC Rauental) auf die Plätze. Den Doppeltitel gewann Koch mit Küpferle vor Oelze/Tross. Der enge 14:12, 2:11, 11:9 und 12:10-Erfolg stand jedoch lange Zeit auf der Kippe. Gegen die Drittplatzierten Landler/Marijic drehten die Bezirksmeister einen 1:2 Satzrückstand mit zwei 11:6-Satzerfolgen zum Titelgewinn. Sieger bei den Männern B wurde Alexander Opolka vom TTC Rauental, der sich im Endspielkrimi über fünf Sätze gegen Simon Weiler (Spvgg Ottenau) mit 11:4,7:11, 11:8, 9:11 und 11:4 durchsetzte. Dem jungen Weiler gingen am Ende die Kräfte aus, was Opolka zu seinen Gunsten ausnutzte. Opolka bezwang in der Vorschlussrunde Mattia Durante (TV Bühl) und zuvor Bertram Hettel (TTV Au am Rhein) glatt in drei Sätzen. Im Doppel feierten Maximilian Fischer/Leonard Herz (TV Gernsbach) einen Sieg über Weiler/Louis Jentschke (Ottenau/Bühlertal) in drei umkämpften Sätzen mit 11:9, 12:10 und 13:11. Erfreulich war die Austragung eines Frauen B-Wettbewerbs. Nachdem im letzten Jahr sämtliche Frauendisziplinen mangels Teilnahme aus dem Turnierplan gestrichen wurden, fanden sich in diesem Jahr vier Spielerinnen ein. Den ersten Platz errang Carina Teuber (TB Sinzheim), die alle drei Spiele mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden konnte. Zweite wurde Andrea Papia vom Rastatter TTC. Den direkten Vergleich mit Teuber verlor Papia mit 4:11, 9:11. 8:11und 11:13. Cornelia Schirmer (TV Gernsbach) sicherte sich mit einem 3:0-Sieg über Melanie Engler (Rastatter TTC) Platz drei. Eine erfolgreiche Titelverteidigung gelang Thorsten Büchler (TTC Muggensturm) bei den Männern C. Im Finale rang er Mike Ohligmacher (TB Sinzheim) 11:4, 5:11, 8:11, 12:10 und 11:5 nieder. Bereits im Halbfinale hatte Büchler gegen Norbert Mert (TTV Muckenschopf) über fünf Sätze gehen müssen, ehe die Endspielteilnahme gesichert war. Ohligmacher zog mit einem glatten 3:0-Sieg über Dennis Götz (TB Bad Rotenfels) ins Finale ein. Die Meisterschaft im Doppel-C gewann Götz mit Teamkollege Florian Ball. Der Einzelsieger Büchler musste sich mit Hans Wiechert mit 1:3 geschlagen geben. Im Männer-D Einzel siegte Maurice Altmann (TB Bad Rotenfels). Gegen Robin Reutemann (TTV Muckenschopf) reichten Rathmann in einem emotionsgeladenen Finale nach zwei 4:11 Satzverlusten drei knappe 11:9-Siege zum Titelgewinn. Simon Kohlmann (TTG Achern) bezwang im Viertelfinale die Topgesetzte Badenligaspielerin Astrid Seiler (TTV Kappelrodeck) fand aber im Halbfinale im späteren Sieger Rathmann seinen Meister. Im Doppelendspiel glückte Seiler an der Seite von Andreas Köninger ein knapper Fünfsatzsieg gegen Fabian Lehn/Werner Sekoll (TTG Bischweier). Im wohl engsten Finale des Tages hatte das Kappelrodecker Tandem mit 10:12, 14:12, 11:8, 10:12 und 16:14 nach wechselhaften Matchbällen auf beiden Seiten das am Ende glücklichere Händchen.
    Die Ergebnisse:
    Einzel
    Männer A:
    1. Florian Koch (TTV Muckenschopf)
    2. Tim Julian Oelze (beide TTV Muckenschopf)
    3. Viktor Marijic (TB Bad Rotenfels)
    Männer B:
    1. Alexander Opolka (TTC Rauental)
    2. Simon Weiler (Spvgg Ottenau)
    3. Mattia Durante (TV Bühl) und Samuel Amann (TTC Iffezheim)
    Männer C:
    1. Thorsten Büchler (TTC Muggensturm)
    2. Mike Ohligmacher (TB Sinzheim)
    3. Norbert Mert (TTV Muckenschopf) und Dennis Götz (TB Bad Rotenfels)
    Männer D:
    1. Maurice Rathmann (TB Bad Rotenfels)
    2. Robin Reutemann (TTV Muckenschopf)
    3. Simon Kohlmann (TTG Achern)und Leon Steimle (TTV Kappelrodeck)
    Frauen
    Einzel B:
    1. Carina Teuber (TB Sinzheim)
    2. Andrea Papia (Rastatter TTC)
    3. Cornelia Schermer (TV Gernsbach)
    4. Melanie Engler (Rastatter TTC)
    Doppel :
    Männer A:
    1. Koch/Küpferle (TTV Muckensschopf)
    2. Oelze/Tross (TTV Muckenschopf/TTV Bühlertal)
    3. Landler/Marijic (TTC Rauental/TB Bad Rotenfels)
    Doppel Männer B:
    1. Fischer/Merz (TV Gernsbach)
    2. Jentschke/Weiler (TTV Bühlertal/Spvgg Ottenau)
    3. Bauer/Hettel (TTV Au am Rhein) und Amann/Meyer (TTC Iffezheim)
    Doppel Männer C:
    1. Ball/Gütz (TB Bad Rotenfels)
    2. Büchler/Wiechert (TTC Muggensturm)
    3. A. Kökten/Y.Kökten (TTG Achern) und Görmann/Ohligmacher (TB Sinzheim)
    Doppel Männer D:
    1. Köninger/Astrid Seiler (TTV Kappelrodeck)
    2. Lehn/Sekoll (TTG Bischweier)
    3. Ade/Krysik ((TTC Muggensturm) und Hofmann/Kohlmann (TTTG Achern)

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.