Erfolgreicher Start der Damen in der Badenliga

TTV Kappelrodeck – TTCV Mönchweiler  8:4

Die Damen bestritten nach dem letztjährigen Aufstieg in die Badenliga das erste Spiel und konnten dies auch erfolgreich gestalten.

TTVK-Damen starten mit Sieg in die Badenliga!
Mit einem überzeugenden 8:4 Heimsieg starten die Tischtennis-Damen des TTV Kappelrodeck in der Badenliga und holen damit gegen den TTSV Mönchweiler die ersten Punkte.
Vanessa und Juana Maier hatten im ersten Doppel keinerlei Probleme ihr Angriffsspiel gegen Reinhardt/Gläser durchzusetzen und gewannen sehr deutlich mit 3:0 Sätzen. Ohne das nötige Quentchen Glück spielten dagegen Astrid Seiler/Ursel Maier – sie verloren im 5.Satz mit 9:11 gegen Szuleski/Hauser.
Mit diesem 1:1 Unentschieden aus den Doppelbegegnungen ging es dann in die Einzelpaarungen. Im Spiel 1 gegen 2 zog Ursel Maier überraschend gegen Hauser mit 1:3 den Kürzeren, da sie gegen das variable Angriffsspiel ihrer Gegnerin keinen ausreichenden Block entgegenzusetzten hatte. Doch Vanessa Maier ließ sich davon nicht beeindrucken und glich diese Niederlage prompt mit einem souveränen 3:0 Sieg über die Belagspielerin Szulerski wieder aus.
Danach lief es für die Kappelrodecker Damen: Weitere drei Punkte in Folge ließen den TTVK auf die Siegerstrasse einziehen. Juana Maier machte es ihrer Schwester nach und liess keinerlei Zweifel an ihrer Überlegenheit gegen Elke Gläser aufkommen – auch sie gewann sehr deutlich in 3:0 Sätzen.
Mit ihrem derzeit überragenden Rückhandtopspjn setzte Astrid Seiler ihre Kontrahentin Leonie Reinhardt ständig unter Druck und brachte den TTV Kappelrodeck mit ihrem nie gefährdeten Sieg mit 4:2 Punkten in Führung.
In ihrem zweiten Einzel hatte Ursel Maier nur im ersten Satz Probleme gegen Szulerski – setzte sich dann aber immer besser in Szene und brachte den TTV Kappelrodeck mit 5:2 in Front. Der erste Sieg in der Badenliga war damit schon greifbar nahe. Doch die Gäste aus Möchnweiler gaben sich noch nicht geschlagen. Zwei Viersatz-Niederlagen von Vanessa Maier gegen Saskia Hauser und Juana Maier gegen Leoni Reinhardt brachten die Mönchweiler Damen nochmals auf 4:5 Punkte heran.
Doch die Kappler ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und setzten ihrerseits wieder nach. Astrid Seiler wusste auch in ihrem zweiten Match voll zu überzeugen und brachte den TTV Kappelrodeck mit ihrem 11:7 im vierten Satz gegen Gläser wieder auf die Siegerstrasse.
Juana Maier siegte gegen mit 11:9, 12:10 und 11:9 gegen Leonie Reinhardt – der TTV Kappelrodeck führte nunmehr mit 7:4 Punkten. Den Schlußpunkt setzte Ursel Maier mit einem glatten 3:0 Erfolg – damit war der erste Sieg in der noch jungen Spielrunde der Badenliga in trockenen Tüchern für den TTV Kappelrodeck.
Herzlichen Glückwunsch !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.